Arveno Skeptiker

Freitag, 2. Oktober 2009

Dank am Arveno-Skeptiker

Ohne ihn hätte ich diesen Blog nicht geschrieben.
Vor einer Woche entdeckte ich eine Werbung, die mich neugierig machte, weil sie mit unglaublichen Aussagen warb und sicher bei vielen Übergewichtigen Hoffnungen hegten, eine Traumfigur zu bekommen. Dafür würden die oft verzweifelten Menschen, die schon etliche Diäten hinter sich hatten, sicherlich vieles tun. Wenn es dann, wie es in der Annonce auch noch hieß, ohne Hunger, Umstellung der Essgewohnheiten und ohne Sport möglich wäre Cellulitis und Fett zu verlieren, ist das schon verständlicherweise sehr verführerisch. Bestätigte 12 Kilo Körperfett in nur 3 Wochen soll man damit abnehmen und dabei waren Fotos zu sehen, die unglaublich waren.
Zwar meldet sich sicherlich bei vielen der Wohlbeleibten ein schwaches Stimmchen im Gehirn das sagt, das ist nur eine Geld-aus-tasche-zieh-masche ist, aber die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt.

Über diese Werbung, die ich für unseriös halte, hatte ich einen Blog geschrieben. Ich wundere mich auch, dass sich so viele dafür interessierten. Das ist ein Zeichen, dass Wundermittel eine Geschäftslücke sind. Na ja, so weit, so gut.
Weshalb ich heute noch einmal darauf eingehe, ist folgendem Kommentar zu verdanken:

Arveno-Skeptiker - 2009/10/01 18:22
Arveno
Hehe, Männer nehmen das Zeug auch äußerst selten, aber den Ratschlag am Ende kann man eigentlich stehen lassen: Lieber einen Wellness-Tag einlegen. Da hat man mehr von als von so Arveno Kapseln!

Eigentlich ein wohlwollender Kommentar, hätten nicht die letzten zwei Wörter einen Link verborgen, der zu einer Website führte, die auf den ersten Blick Werbung für die Wunderpille machte und dann erst auf zweiten Blick unter „Fazit“ Vermutungen gegen die Wirksamkeit der Kapseln anzustellten.
Was mich aber hauptsächlich bewog den besagten Link zu entfernen ist die Frage, wie man einerseits ganz leise skeptisch gegen die Arveno Kapseln sprechen kann und gleichzeitig andererseits mit etliche Links zu anderen Wunder-Abnehm-Mittel werben kann.
Von A wie Abnehmpflaster, das klebt man sich einfach jeden zweiten Tag auf die Körperstellen an denen man gerne abnehmen will bis zu Z wie Zitronensaftkur (jetzt auch als Kapseln) mit der man 8 Kilo in 12 Tagen verliert.
Ist das nur eine Farce um viele auf seine Website zu locken und an den Werblinks zu verdienen?
Mein Fazit ist: die Skeptischer sind auch nicht mehr das was sie einmal waren.

Benutzung auf eigene Gefahr

avatwoday4

Meggy vermisst

meggy seit August 2010 im Raume Rheinland-Pfalz. Nachricht an wandlerin(ät)freenet.de oder hier im Blog

Suche

 

Menü

Alles und Nichts
Bilderalben:

twoday.net

Das bist du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Komme gelegentlich hier...
Komme gelegentlich hier vorbei, aber warte seit langem...
deprifrei-leben - 2015/09/19 22:23
John
Excellently written writeup, doubts all bloggers offered...
Smithf401 (Gast) - 2015/05/23 07:52
Made my day
Hahahah - mit dieser Diät wirst du definitv Erfolg...
Danie (Gast) - 2014/09/13 17:28
John
I'm hunting for web sites that contain fantastic recommendations...
Smithc7 (Gast) - 2014/04/23 06:46
Hallo Jan
willkommen auf meinem Blog, obwohl dein Besuch ja nicht...
wandlerin - 2014/01/29 00:29

Status quo

Online seit 2979 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/07/23 10:56

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Site Meter Locations of visitors to this page

Ich glaube das muss sein

Haftungsausschluss: Dies ist mein privater Blog. Für Inhalte anderer Blogs, die hier verlinkt sind, hafte ich nicht, da ich keinen Einfluss darauf habe. Sollten sich darin rassistische oder kriminelle Inhalte befinden, bitte ich um Benachrichtigung, damit ich den Link entfernen kann.Blogname: Wandlerin Klammeraffe twoday Fliegenschiss de

(K)Ein Fussball-Scherz
2010
Abnehmen durch OP
Allergie gegen Todesspritze
Äpfelchen Neuheit
Arbeiter töten Chef
Ärgere mich doch
Artenschutz für Männer
Arveno Skeptiker
Audi Manager gefeuert
Auto fährt mit Kaffee
Bild für Dich
Bischof zum Thema Missbrauch
BMI und gutes oder böses Fett
Boltenhagen-Ostsee
Boris Becker und wahre Schönheit
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren