Die Eis-Illusion

Samstag, 1. Mai 2010

Die Eis-Illusion

Eis ist nicht gleich Eis.
Klar, das wussten wir ja schon immer, es gibt das Glatteis, das Speiseeis und den Eislolly (den ich dieser Tage kennengelernte.
Das Glatteis
Fußgänger und Autofahrer fürchten sich vor dem Glatteis… logisch da brauch ich nicht näher drauf einzugehen. Spätestens wenn man auf dem Allerwertesten sitzt, weiß man wieso es "Glatteis" heißt. Aber die Glatteis-Saison ist zum Glück und hoffentlich vorbei.

Das Speiseeis
Jetzt beginnt die Speiseeis-Saison. Vor meinem inneren Auge sehe ich ein riesiges Eishörnchen gefüllt mit Erdbeer- Vanille und Karamelleis als Krönung türmt sich ein Eishäubchen darüber. Mit Genuss lasse ich mir das Eis schmecken…und bin enttäuscht. Irgendwie schmeckt es nicht so wie ich es mir vorstellte. Irgendetwas fehlt. Es ist sahnig, aber nicht sahnig so wie es früher schmeckte, genauso wie die Sprühsahne nicht nach echter Sahne schmeckt.

Da fällt mein Blick auf den Zeitungsständer vom Kiosk nebenan. „Eis ist nicht gleich Eis“ lese ich.
Und dass der Autor und Lebensmittelchemiker Udo Palmer dieses moderne Industrie-Eis: "einen Mix aus chemisch hochinteressanten Zutaten, die im gefrorenen Zustand im Mund einen sahnigen Gefühlsausdruck auslösen" nennt.
Der sahnige Geschmack kommt also weder von der Butter noch von der Sahne, denn diese Zutaten sind kaum noch vorhanden. Stattdessen werden günstigere Palm –und Kokosfette verwendet, angerichtet mit Sahnegeschmack aus dem Chemielabor. Und die Illusion ist perfekt.
Dieses „modere Eis“ wird den Kunden dann als cholesterinarmes Eis angepriesen.

Doch Milchfett ist für den Menschen oft verträglicher, als diese fragwürdige Stoffe, die immer öfters wertvolle Zutaten wegen angeblichen Gesundheitsrisiken ersetzen.
Wer weiß schon, dass in „Eis“ Pflanzenfett enthalten sein kann. Nur die Bezeichnung „Eiscreme“ garantiert einen mindestens zehn-prozentigen Milchfett-Anteil.

Verbraucherschützer raten den Kunden deshalb die Angaben auf den Verpackungen zu studieren.
Ich schaue auf mein Eis, irgendwie ist mir der Heißhunger darauf vergangen.Deshalb gehe ich auf mein Zimmer und wende meinem Eislolly an.

Der Eislolly
Ihr kennt den Eislolly nicht?
Er ist total kalorienfrei, bringt den Kreislauf auf Schwung, durchblutet die Muskeln, erfrischt ungemein und ist obendrein fast kostenlos und jederzeit selber herzustellen.
Wie? Ganz einfach:
In einem Plastikbecher mit Wasser wird ein Holzspartel (ähnlich den, den der Arzt zur "Zunge-raus- und-ahh-sagen-Untersuchung" verwendet) gesteckt und eingefroren.

Ist es gefroren, hält man den Becker kurz unter warmes Wasser, so dass sich das Eis am Stil herausziehen lässt.
Mit diesem Eislolly streicht man sich vom Handgelenk aufwärts bis zum Nacken hinauf, rund um den Arm immer am Handgelenk beginnen.

Das gleiche an den Beinen: von den Füßen aufwärts bis zu den Oberschenkel. Und sicherlich findet sich gerne eine helfende Hand die einen den Rücken damit herunterfährt (nicht zu verwechseln mit hinunterrutschen) vom Nacken hinunter bis zu Po-Ansatz.(nicht zuverwechseln mit dem Po in Italien)
So nun bin ich erfrischt.

Benutzung auf eigene Gefahr

avatwoday4

Meggy vermisst

meggy seit August 2010 im Raume Rheinland-Pfalz. Nachricht an wandlerin(ät)freenet.de oder hier im Blog

Suche

 

Menü

Alles und Nichts
Bilderalben:

twoday.net

Das bist du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Komme gelegentlich hier...
Komme gelegentlich hier vorbei, aber warte seit langem...
deprifrei-leben - 2015/09/19 22:23
John
Excellently written writeup, doubts all bloggers offered...
Smithf401 (Gast) - 2015/05/23 07:52
Made my day
Hahahah - mit dieser Diät wirst du definitv Erfolg...
Danie (Gast) - 2014/09/13 17:28
John
I'm hunting for web sites that contain fantastic recommendations...
Smithc7 (Gast) - 2014/04/23 06:46
Hallo Jan
willkommen auf meinem Blog, obwohl dein Besuch ja nicht...
wandlerin - 2014/01/29 00:29

Status quo

Online seit 3040 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/07/23 10:56

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Site Meter Locations of visitors to this page

Ich glaube das muss sein

Haftungsausschluss: Dies ist mein privater Blog. Für Inhalte anderer Blogs, die hier verlinkt sind, hafte ich nicht, da ich keinen Einfluss darauf habe. Sollten sich darin rassistische oder kriminelle Inhalte befinden, bitte ich um Benachrichtigung, damit ich den Link entfernen kann.Blogname: Wandlerin Klammeraffe twoday Fliegenschiss de

(K)Ein Fussball-Scherz
2010
Abnehmen durch OP
Allergie gegen Todesspritze
Äpfelchen Neuheit
Arbeiter töten Chef
Ärgere mich doch
Artenschutz für Männer
Arveno Skeptiker
Audi Manager gefeuert
Auto fährt mit Kaffee
Bild für Dich
Bischof zum Thema Missbrauch
BMI und gutes oder böses Fett
Boltenhagen-Ostsee
Boris Becker und wahre Schönheit
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren