Handy mit cola auffüllen

Samstag, 8. Mai 2010

Handy mit Cola aufladen

desert

Wer kennt das nicht? Mann/ Frau ist unterwegs, will telefonieren und das Handy ist leer, genauer gesagt der Akku ist leer. Natürlich liegt das Ladekabel zuhause oder ist in der anderen Tasche.

So erging es mir gestern. Als ich telefonieren wollte streikte mein Handy. Am liebsten hätte ich es… na ja das tut jetzt hier nichts zu Sache.
Wie ich so verlassen im strömenden Regen stand, fiel mein Blick auf eine Illustrierte am Kiosk.

"Welt der Wunder" hieß sie und ich las verwundert den Bericht: „Laufen Handys bald mit Cola?“
Ich so : „Hä? Laufen?“ Aber da fiel bei mir der Cent und ich dachte: „Wow genau das ist es! Das wäre jetzt genau, was ich bräuchte.“, und las weiter:

Der chinesische Designer Daizi Zheng hat für einen finnischen Handy-Hersteller ein Handy kreiert."Na ja, das ist ja nichts Aussergewöhnliches." Doch das Green Phone hat anstatt eines Lithium-Ionen Akkus eine mit Cola gefüllte Plastikröhre als Energie–Speicher. Dieser verwandelt die Kohlenhydrate in Zucker. Genau wie es auch unser Körper macht.
Der energiereiche Zucker aus dem Cola-Getränk wird mit Hilfe von Enzymen in Strom umgewandelt.

Die Bio-Batterien sind 100 prozentig abbaubar und haben laut Herrn Zheng eine viermal längere Lebensdauer als konventionelle Akkus. Aber auf eins muss man achten: man darf keine Cola light tanken.

Ich finde das Handy äusserst praktisch. Hätte ich so ein Handy bräuchte ich nur ein wenig Cola hinein zu kippen und schon könnte ich telefonieren.
Hätte ich Durst könnte ich trinken.
Das könnte auch manchmal lebensrettend sein.

Wenn ich zum Beispiel halb verdurstet durch die Wüste kriechen würde, was ja mal vorkommen könnte, dann könnte der Schluck Cola mein Leben retten.
Falls das nicht reichen sollte, dann würde mich das Koffein auf jeden Fall aufputschen und ich könnte so ein letztes Mal die Sonne genießen.

Bleibt nur die Frage, ob ich demnächst mein Handy fragen muss, welche Cola-Marke es bevorzugt.

wandlerinEnd

Benutzung auf eigene Gefahr

avatwoday4

Meggy vermisst

meggy seit August 2010 im Raume Rheinland-Pfalz. Nachricht an wandlerin(ät)freenet.de oder hier im Blog

Suche

 

Menü

Alles und Nichts
Bilderalben:

twoday.net

Das bist du

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Komme gelegentlich hier...
Komme gelegentlich hier vorbei, aber warte seit langem...
deprifrei-leben - 2015/09/19 22:23
John
Excellently written writeup, doubts all bloggers offered...
Smithf401 (Gast) - 2015/05/23 07:52
Made my day
Hahahah - mit dieser Diät wirst du definitv Erfolg...
Danie (Gast) - 2014/09/13 17:28
John
I'm hunting for web sites that contain fantastic recommendations...
Smithc7 (Gast) - 2014/04/23 06:46
Hallo Jan
willkommen auf meinem Blog, obwohl dein Besuch ja nicht...
wandlerin - 2014/01/29 00:29

Status quo

Online seit 3042 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/07/23 10:56

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Site Meter Locations of visitors to this page

Ich glaube das muss sein

Haftungsausschluss: Dies ist mein privater Blog. Für Inhalte anderer Blogs, die hier verlinkt sind, hafte ich nicht, da ich keinen Einfluss darauf habe. Sollten sich darin rassistische oder kriminelle Inhalte befinden, bitte ich um Benachrichtigung, damit ich den Link entfernen kann.Blogname: Wandlerin Klammeraffe twoday Fliegenschiss de

(K)Ein Fussball-Scherz
2010
Abnehmen durch OP
Allergie gegen Todesspritze
Äpfelchen Neuheit
Arbeiter töten Chef
Ärgere mich doch
Artenschutz für Männer
Arveno Skeptiker
Audi Manager gefeuert
Auto fährt mit Kaffee
Bild für Dich
Bischof zum Thema Missbrauch
BMI und gutes oder böses Fett
Boltenhagen-Ostsee
Boris Becker und wahre Schönheit
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren